Komitee 052

Arbeitsschutz, Ergonomie, Sicherheitstechnik - AES

Occupational safety and health, ergonomics, safety technology

Scope:

Normung von theoretischen und praktischen Grundlagen, der Terminologie, der Berechnung, der Herstellung, der Errichtung, der Instandhaltung, der Wartung, des Transportes, der Verwendung, sonstiger Anforgerungen an Geräte, Maschinen, Anlagen, Ausrüstung und sonstiger Einrichtungen und Hilfsmittel. Weiters deren Prüfung in ihrer Gesamtheit oder in Einzelteilen sowie die Erstellung von Richtlinien, die der persönlichen Sicherheit und dem Gesundheitsschutz des Menschen, insbesondere des ArbeitnehmerInnenschutzes, dienen. Weiters: Unterstützung aller Komitees zu obigen Themen; Koordinierung mit den Komitees für Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme sowie für Corporate Social Responsibility. Aufbereitung von wissenschaftlichen Erkenntnissen auf dem Gebiet der Ergonomie und Erstellung von Normen auf allen Gebieten der Gestaltung und Überprüfung von Arbeitsaufgaben, Arbeitsplätzen, Arbeitsmitteln; allen sonstigen zur Durchführung einer Arbeit benötigten technischen Hilfsmitteln; der Arbeitsorganisation und der Arbeitsumwelt zur Anpassung der Arbeit, der Arbeitsmittel und der Produkte sowie der Arbeitsumgebung an die Bedürfnisse und die physischen und psychischen Eigenschaften und Fähigkeiten sowie Optimierung sozio-technischer Systeme auch unter Berücksichtigung des Wohlbefindens des Menschens, sowie Normung aller Belange, die sich mit dem Management von beruflichen Sicherheits- und Gesundheitsschutzsystemen beschäftigt.

Vorsitz:

Thomas Manek , Ing.

Martin Lorenz

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Martin Lorenz

Deputy Director Standards Development
+43 1 213 00-409 +43 1 213 00-502