ÖNORM D 4901

Risikomanagement für Organisationen und Systeme - Risikomanagement - Umsetzung von ISO 31000 in die Praxis

Planned publication for Draft Standard

2019-12-01

Planned publication date for Standard

2020-05-01

Abstract/Scope

Die vorliegende ÖNORM beschreibt die allgemein gültigen Elemente, die zu einem Risikomanagement-System gehören. Teil davon ist der Risikomanagement-Prozess. Die Ausprägung der einzelnen Elemente des Risikomanagement-Systems und des Risikomanagement-Prozesses hängt von der Größe der Organisation, von der Risiko-Exposition, von der Komplexität der Prozesse und von den Vorgängen in ihrem Umfeld ab. Es wird empfohlen, die Elemente des Risikomanagement-Systems und des Risikomanagement-Prozesses so festzulegen und zu dokumentieren, dass sie objektiv nachgewiesen und überprüft werden können. Damit lässt sich feststellen, ob eine Organisation über ein angemessenes Risikomanagement-System verfügt. Das Risikomanagement-System kann in bestehende Management-Systeme integriert oder als eigenständiges System eingeführt und verwirklicht werden.

Josef Winkler

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Josef Winkler

Committee Manager
+43 1 213 00-717 +43 1 213 00-722