ÖNORM B 3692

Planung und Ausführung von Bauwerksabdichtungen

Planned publication for Draft Standard

2020-02-01

Planned publication date for Standard

2020-06-01

Abstract/Scope

Diese ÖNORM enthält die Regeln für die Planung und Ausführung von Abdichtungen erdberührter Bauteile, Feuchträume (Abdichtung auf Rohbauebene) und Behälter mit Bitumen- und Kunststoffbahnen sowie Flüssigabdichtungen und kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtungen. Sie enthält Bestimmungen über geeignete Untergründe, Angaben zu An- und Abschlüssen sowie Anforderungen für die Ausbildung von Fugen und Angaben zur Planung und Ausführung der einzelnen Funktionsschichten wie Voranstrich/Grundierung, Abdichtung, Schutzschicht und Wärmedämmung. Nicht Gegenstand dieser ÖNORM sind - Planung und Ausführung von Dachabdichtungen (siehe ÖNORM B 3691), - Planung und Ausführung von Teich- bzw. Schwimmbadabdichtungen, - Planung und Ausführung von Bauteilen aus wasserundurchlässigem Beton, - Planung und Ausführung von Bentonit-Abdichtungen sowie hochreaktiven Spritzabdichtungen, - Drainagierung und Verfüllung von Arbeitsgräben. Abdichtungen mit kraftschlüssigem Verbund mit Asphaltschutzschichten sind in der RVS 15.03.12 geregelt. Die Verfahrens- und Vertragsbestimmungen für die Ausführung von Bauwerksabdichtungen sind in der ÖNORM B 2209 geregelt.

Heimo Ellmer

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Heimo Ellmer

Deputy Director Standards Development
+43 1 213 00-503

Publikationen