ÖNORM ISO 5355

Skischuhe für den Pisten-Skilauf - Anforderungen und Prüfverfahren

Planned publication for Draft Standard

2020-08-01

Planned publication date for Standard

2020-12-01

Abstract/Scope

Diese Internationale Norm legt die Anforderungen, die Prüfung und die Kennzeichnung von Skischuhen fest, die in Verbindung mit derzeitigen Systemen von Skibindungen für den Pisten-Skilauf mit Befestigung an der Schuhspitze und am Schuhabsatz benutzt werden und deren einwandfreie Auslösefunktion von den Maßen und Eigenschaften des Anschlussbereiches der Schuhsohlen abhängt. Für Bindungssysteme, die unabhängig von der Gestalt der Sohle funktionieren oder die abweichende Anforderungen an die Sohlenmaße stellen, ist es nicht immer erforderlich, dass die Skischuhsohle dieser Internationalen Norm entspricht, um die erforderliche Sicherheit zu bieten. Diese Internationale Norm gilt für Skischuhe der Größen 15,0 und größer (Typ A (Adults = Erwachsene) und Typ C (Children = Kinder)) nach dem Mondopoint-System.