National Work Programme

This is the work programme that each European standardization organization and national standardization body has to make available under Chapter II Article 3 of Regulation (EU) No. 1025/2012 of the European Parliament and of the Council on European standardisation. This National Work Programme is updated on the first and fifteenth day of each month and contains:

  • current project proposals for the development or revision of national ÖNORMs (purely Austrian standards) and ONRs, and
  • current national ÖNORM and ONR projects, and
  • current drafts of national ÖNORMs and ONRs, and
  • current national ÖNORMs and ONRs published in the past 14 days.
  • current national ÖNORMs which are checked for relevance, necessity and suitability.
Document number Procedure Date Deadline
ÖNORM D 1399 Elaboration 2020-01-20 2020-04-10 Submit comments

Anforderungen an die Vorgehensweise beim Fahrradverleih

Verringerung der Unfallgefahr im Fahrradverleih

Erhöhung der Rechtssicherheit im Fahrradverleih

ÖNORM ISO 2904 Revision 2020-02-12 2020-04-10 Submit comments

Metrische ISO-Trapezgewinde -- Nennmaße (ISO 2904:2020)

Die neuen Internationalen Vorgaben sollen wieder übernommen werden.

ÖNORM ISO 8601-1 Elaboration 2020-02-26 2020-04-10 Submit comments

Datum und Zeit - Darstellungen für den Informationsaustausch - Teil 1: Grundlegende Regeln (ISO 8601-1:2019)

Minimierung des Risikos von Fehlinterpretationen, Verwirrungen und deren Folgen bezogen auf die Darstellung von Datums- und Zahlenformat für den Informationsaustausch.

ÖNORM ISO 8601-2 Elaboration 2020-02-26 2020-04-10 Submit comments

Datum und Zeit - Darstellungen für den Informationsaustausch - Teil 2: Erweiterungen Regeln (ISO 8601-2:2019)

Minimierung des Risikos von Fehlinterpretationen, Verwirrungen und deren Folgen bezogen auf die Darstellung von Datums- und Zahlenformat für den Informationsaustausch.

ÖNORM M 9633 Revision 2020-03-03 2020-04-10 Submit comments

Veranstaltungstechnik - Traversensysteme - Benutzung und Prüfung

Sicherstellung eines einheitlichen Sicherheitsniveau beim Einsatz von Traversensystemen.

ÖNORM L 1073 Elaboration 2020-03-05 2020-04-10 Submit comments

Herstellung einer Stechzylinderprobe mit Probenmaterial aus gestörter Probenahme

Ziel ist, ein Normverfahren zu entwickeln, welches vergleichbare Ergebnisse für physikalische Parameter (z.B. Feldkapazität, k-Werte) ermöglicht.