National Work Programme

This is the work programme that each European standardization organization and national standardization body has to make available under Chapter II Article 3 of Regulation (EU) No. 1025/2012 of the European Parliament and of the Council on European standardisation. This National Work Programme is updated on the first and fifteenth day of each month and contains:

  • current project proposals for the development or revision of national ÖNORMs (purely Austrian standards) and ONRs, and
  • current national ÖNORM and ONR projects, and
  • current drafts of national ÖNORMs and ONRs, and
  • current national ÖNORMs and ONRs published in the past 14 days.
  • current national ÖNORMs which are checked for relevance, necessity and suitability.
Document number Procedure Date Deadline
ÖNORM H 6039/A Revision 2019-06-25 2019-09-06 Submit comments

Lüftungstechnische Anlagen - Kontrollierte mechanische Be- und Entlüftung von Schul-, Unterrichts- oder Gruppenräumen sowie Räumen mit ähnlicher Zweckbestimmung - Anforderungen, Dimensionierung, Ausführung, Betrieb und Wartung

Erleichterung und Klarstellung in Hinblick auf die Filterklassen für den Anwender der ÖNORM.

und normativen Vorgaben.

 

ÖNORM L 1121 Revision 2019-07-26 2019-09-06 Submit comments

Schutz von Gehölzen und Vegetationsflächen bei Baumaßnahmen

Abstimmung der Inhalte mit der derzeit in Überarbeitung befindlichen ÖNORM B 2533 Koordinierung unterirdischer Einbauten - Planungsrichtlinien

ÖNORM L 1069 Revision 2019-07-26 2019-09-06 Submit comments

Physikalische Bodenuntersuchungen - Bestimmung der Feldkapazität von Böden (Feldmethode)

Aktualisierung der Methode und der Dokumentation.

ÖNORM L 1072 Revision 2019-07-26 2019-09-06 Submit comments

Physikalische Bodenuntersuchungen - Bestimmung der Aggregatstabilität nach dem Siebtauchverfahren

Aktualisierung der Methode und der Anforderungen an die Dokumentation

ÖNORM L 1211 Elaboration 2019-07-10 2019-09-06 Submit comments

Bodenschutz bei Planung und Durchführung von Bodeneingriffen insbesondere bei Bauvorhaben

In Zusammenhang mit Bauvorhaben:

  • Erhalt oder Wiederherstellung natürlicher Bodenfunktionen und der Ökosystemleistungen des Bodens
  • Vermeidung oder Minimierung von Verlusten und Beeinträchtigungen der Funktionen des Bodens
  • Bereitstellung von Fachgrundlagen zum Bodenschutz in Genehmigungsverfahren
  • Hilfestellung für Planung, Kalkulation, Vergabe und Ausführung
  • Reduktion von Folgekosten durch unsachgemäße Planung oder Ausführungen von Bodeneingriffen
  • Erhöhung der Akzeptanz von Bodeneingriffen
  • Definition und Festlegung einheitlicher Grundlagen einer bodenkundlichen Baubegleitung
ÖNORM L 1071 Revision 2019-07-26 2019-09-06 Submit comments

Physikalische Bodenuntersuchungen - Bestimmung der Farbe des Bodens

Aktualisierung der Methode und der Dokumentation.