Comments on a project proposal

By submitting comments on the following project proposal you become an active part in the process of developing standards. (or […] standard preparing process). Your contribution will help us to develop the content of both standards and technical regulations in a practical way. Austrian Standards will keep you informed on further progress.

Gremium

Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige

You are not logged in 
ÖNORM/ONR Number:

ÖNORM B 2454-1

You are not logged in 
This is a proposal for: Revision
Proposed working title (for a new project) or document number (for a revision project)

Sicherheitsprüfung an bestehenden Aufzügen und Sicherheitsregeln für die Änderung bestehender Aufzüge - Teil 1: Nationale Filterung zur ÖNORM EN 81-80

You are not logged in 
Description of the objectives to be achieved by ÖNORM/ONR to be developed/revised:

Anpassung der ÖNORM B 2454-1:2010 an die ÖNORM EN 81-80 (in Überarbeitung).

You are not logged in 
Description of non-objectives:

Widerspruch zu europäischen Normen.

You are not logged in 
changes

Anpassung der Prüfungen und der zu ergreifenden Schutzmaßnahmen aufgrund der

  • überarbeiteten ÖNORM EN 81-80 (Anforderungen gemäß ÖNORM EN 81-20/50 anstelle ÖNORM EN 81-1/2);
  • erweiterten Prüfliste gemäß ÖNORM EN 81-80 (in Überarbeitung);
  • Notwendigkeit der gesonderten Betrachtung von bestehenden Aufzügen, die bereits auf Basis der ÖNORM EN 81-1/2:1999 (oder danach veröffentlichter Ausgaben) errichtet oder auf Basis der ÖNORM B 2454-1:2010 nachgerüstet wurden.
You are not logged in 
Justification of the project:

Gemäß ÖNORM EN 81-80 (in Überarbeitung) darf eine nationale Filterung unter Berücksichtigung des österreichischen Aufzugsbestands durchgeführt werden; diese wird im Zuge der Überarbeitung der gegenständlichen Norm umgesetzt.

Einheitlichen Regelungen für die zu ergreifenden Schutzmaßnahmen (Maßnahmen zur Verringerung der Risiken) im Zuge der sicherheitstechnischen Prüfung.

You are not logged in 
Reasons why an ONR rather than an ÖNORM should be developed:

Nicht zutreffend/keine.

You are not logged in 
Description of what would happen if the ÖNORM/ONR would not be developed or revised:

Keine Berücksichtigung des Sicherheitsniveaus bestehender Aufzüge bei der Anwendung der ÖNORM EN 81-80 (in Überarbeitung).

You are not logged in 
Subjects covered by the ÖNORM/ONR to be developed or revised (e.g. mechanical engineering, radiation protection, welding):

Aufzugstechnik.

You are not logged in 
Stakeholders specifically interested or affected by the standardization project (e.g. manufacturers, service providers, small and medium-sized enterprises, public authorities, testing laboratories, research institutions, consumers):

Planer, Montagebetriebe, Wartungsbetriebe, Prüfstellen, Behörden, Betreiber.

You are not logged in 
Regulations to be taken into account during the development or revision of the ÖNORM/ONR: (title, number and if available, link to a website)

Nicht zutreffend/keine.

You are not logged in 
Patent rights or trademarks to be taken into account during the development or revision of the ÖNORM/ONR: (title, number and, if available, link to a website)

Keine bekannt.

You are not logged in 
Relevant existing standards, specifications or ONRs (title, number and, if available, link to a website)

ÖNORM EN 81-80 (in Überarbeitung)

You are not logged in 
Indication of whether a research project is necessary before the development or revision of the ÖNORM/ONR (details and, if available, link to a website)

Nicht zutreffend/keine.

You are not logged in 
Indication of whether a national, a European or an International Standard is desirable: National
You are not logged in 
Persons and/or organizations which already agreed to support the development or revision of the ÖNORM/ONR

Nicht zutreffend/keine.

You are not logged in 
Name of the applicant (organization):
Nominierende Stellen im Komitee 017, siehe https://committees.austrian-standards.at/committee/participants/95
You are not logged in 
Scope in German:
Diese ÖNORM setzt den in ÖNORM EN 81-80 vorgesehenen nationalen Filterungsprozess unter Berücksichtigung des österreichischen Aufzugsbestands um. Dadurch wird ein eigenes Umsetzungsprogramm auf sinnvolle und durchführbare Weise, basierend auf dem jeweiligen Risikoniveau sowie auf gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Überlegungen erstellt. Die Liste für die sicherheitstechnische Prüfung gemäß Abschnitt 4 dient zur Erkennung signifikanter Gefährdungen an einem bestehenden Aufzug und schlägt geeignete Schutzmaßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit in Abhängigkeit vom jeweiligen, bestehenden Sicherheitsniveau vor.
You are not logged in 
Scope in English:
This ÖNORM implements the national filtering process provided for in ÖNORM EN 81-80, taking into account the existing lift installations in Austria. Thus, a separate implementation programme is drawn up in a reasonable and feasible way, based on the respective risk level as well as on social and economic considerations. The list for the safety checks in accordance with clause 4 serves to identify significant hazards on an existing lift and proposes suitable protective measures to increase safety depending on the respective existing safety level.
You are not logged in 

Identification of the stakeholders affected by the outcome of the ÖNORM standard to be developed or revised together with the impact and benefits to be expected for each of these stakeholders:
Big corporations:
Einheitliche nationale Regelungen für die zu ergreifenden Schutzmaßnahmen (Maßnahmen zur Verringerung der Risiken) im Zuge der sicherheitstechnischen Prüfung.
You are not logged in 
Small and medium-sized enterprises (SMEs):
Einheitliche nationale Regelungen für die zu ergreifenden Schutzmaßnahmen (Maßnahmen zur Verringerung der Risiken) im Zuge der sicherheitstechnischen Prüfung.
You are not logged in 
Public authorities:
Vermeidung von Härtefällen bei der Wahl geeigneter Schutzmaßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit bestehender Aufzüge durch die "ungefilterte" Umsetzung der ÖNORM EN 81-80 (in Überarbeitung) sowie als Orientierungshilfe in allfälligen, an die Behörde herangetragenenen Anfragen.
You are not logged in 
Consumers:
Erhöhung der Sicherheit für Aufzugsbenutzer und Rechtssicherheit für den Betreiber des Aufzugs. Vermeidung von Härtefällen bei der Wahl geeigneter Schutzmaßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit bestehender Aufzüge durch die "ungefilterte" Umsetzung der ÖNORM EN 81-80 (in Überarbeitung). Erleichterung der Vergleichbarkeit des Umfangs von zu ergreifenden Schutzmaßnahmen.
You are not logged in 
Employees:
Erhöhung der Sicherheit für Prüf-, Instandhaltungs- und Wartungspersonal.
You are not logged in 
Scientific and research institutions:
Nicht zutreffend/keine.
You are not logged in 
Non-governmental organizations:
Nicht zutreffend/keine.
You are not logged in 
● Sonstige:
Erhöhung der Sicherheit von bestehenden Aufzügen.
You are not logged in 
Are you are willing to participate actively in the development or revision of the ÖNORM/ONR: