New work items Komitee 120

Abwassertechnik

Waste water Engineering

Document number Starting date Project date of draft
ÖNORM B 2501 2019-01-01 2021-05-01 Comment

Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Plaung, Ausführung und Prüfung - Zusätzliche Anforderungen zur ÖNORM EN 12056

Diese ÖNORM ergänzt die ÖNORMEN EN 12056 (alle Teile) und beinhaltet Bestimmungen für die Planung, Ausführung und Prüfung von Entwässerungsanlagen (innerhalb von Gebäuden und auf Grundstücken bis zur Einmündung in den Straßenkanal).

ÖNORM B 2509 2016-12-01 2020-01-01 Comment

Durchflussmessung in Abwasseranlagen

Diese ÖNORM ist auf die Durchflussmessung in Abwasseranlagen mittels Messeinrichtungen anzuwenden. Die ÖNORM beschreibt Venturikanäle, induktive Durchflussmeßgeräte und sonstige Messverfahren.

ÖNORM B 2533 2019-06-01 2021-01-01 Comment

Koordinierung unterirdischer Einbauten - Planungsrichtlinien

Diese ÖNORM ist anzuwenden für die räumliche und zeitliche Einordnung von Einbauten, wie Anlagen der Abwasserbeseitigung, der Wasser-, Gas-, Strom- und Fernwärmeversorgung, der Beleuchtung, der Verkehrsregelung, der Telekommunikation u.dgl., von Verkehrseinrichtungen (z.B.: Straßenbahn) und von allen übrigen Baukörpern (z.B.: Fundamenten, Schächten) sowie von Baumpflanzungen im Bereich von Straßen und in öffentlichen Grünanlagen, sowohl in bebauten als auch in zur Bebauung vorgesehenen Gebieten. Auch außerhalb dieser Gebiete ist eine Koordinierung von unterirdischen Einbauten im Sinne dieser ÖNORM anzustreben.

ÖNORM B 5012 2019-04-01 2021-01-01 Comment

Statische Berechnung erdverlegter Rohrleitungen für die Wasserversorgung und die Abwasser-Entsorgung

Dieses Dokument enthält ein Verfahren für die statische Berechnung von erdverlegten Rohrleitungen und legt die Beanspruchungen für Rohrleitungssysteme aus allen Nennweiten und Werkstoffen fest. Das Verfahren beruht auf allgemein anerkannte technische und in der Praxis bewährte Grundsätze.

ÖNORM B 5072 2019-01-01 2021-11-01 Comment

Schächte aus Beton, Stahlfaserbeton und Stahlbeton

Diese ÖNORM gilt für kreisförmige Schachtfertigteile aus Beton, Stahlfaserbeton und Stahlbeton mit den Nennweiten DN 1000, DN 1200 und DN 1500 und ist nur in Verbindung mit ÖNORM EN 1917 anzuwenden. Das Dokument enthält ergänzende Anforderungen und zugehörige Prüfverfahren für Schachtfertigteile aus Beton und Stahlbeton, die gemäß ÖNORM EN 1917 national zu regeln sind.

ÖNORM B 5074 2019-01-01 2021-11-01 Comment

Rohrsysteme aus Beton, Stahlfaserbeton und Stahlbeton

Diese ÖNORM gilt für Rohre und Formstücke aus Beton, Stahlfaserbeton und Stahlbeton und ist nur in Verbindung mit ÖNORM EN 1916 anzuwenden. Das Dokument enthält ergänzende Anforderungen und zugehörige Prüfverfahren für Rohre und Formstücke aus Beton, Stahlfaserbeton und Stahlbeton, die gemäß ÖNORM EN 1916 national zu regeln sind.

ÖNORM B 5101 2019-01-01 2020-01-01 Comment

Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten (zB Öl und Benzin)

Diese ÖNORM gilt für Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten (zB Öl und Benzin) und ist nur in Verbindung mit ÖNORM EN 858-1 und -2 anzuwenden. Sie enthält zusätzliche Anforderungen zu ÖNORM EN 858-1 sowie Anforderungen im Hinblick auf die Dichtheitsprüfung bei in Betrieb befindlichen Anlagen. Diese zusätzlichen Anforderungen sind nicht durch das europäische Mandat abgedeckt.

ÖNORM B 5102 2019-01-01 2020-01-01 Comment

Reinigungsanlagen für Regenwasser von Verkehrs- und Abstellflächen (Verkehrsflächen-Sicherungsschächte VSS)

Diese ÖNORM legt die Bemessung, den Betrieb sowie die Prüfung von Reinigungsanlagen für Regenwasser von Verkehrs- und Abstellflächen (Verkehrsflächen-Sicherungsschächte VSS) fest. Die Anwendung von die-sen Reinigungsanlagen beschränkt sich auf die Reinigung von Regen- oder Schmelzwässern, die insbeson-dere von Verkehrs- und Abstellflächen, Manipulations- und Lagerflächen stammen und die im Regelfall nicht mit Leichtflüssigkeiten belastet sind, d. h. auf diesen Flächen gibt es im Regelfall keine Wartungs-, Reparatur-, Betankungs- oder Waschvorgänge.

Jochen Fornather

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Jochen Fornather

Committee Manager
+43 1 213 00-511 +43 1 213 00-722