New work items Komitee 147

Zerstörungsfreie Prüfung

Non-destructive testing

Document number Starting date Project date of draft
ÖNORM M 3041 2017-09-01 2020-06-01 Comment

Ausbildung von Personal der zerstörungsfreien Prüfung (ZfP-Personal)

Diese ÖNORM legt eine einheitliche Vorgangsweise für die Ausbildung des Personals für zerstörungsfreie Prüfungen fest. Es werden Stufen der Qualifizierung des Prüfpersonals gemäß ÖNORM EN ISO 9712, UIC-Kodex 960 V, ÖNORM EN 4179 und NAS 410 definiert, und es wird der dafür erforderliche Stand der Ausbildung sowie der notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten festgelegt. Durch die einheitliche und organisierte Ausbildung des Prüfpersonals wird eine Basis geschaffen, um den Zugang zu Prüfungen und Zertifizierungen gemäß ÖNORM EN ISO 9712, UIC-Kodex 960 V, ÖNORM EN 4179 und NAS 410 zu ermöglichen. Diese ÖNORM behandelt die Qualifizierung, soweit sie eine organisierte Ausbildung in anerkannten Ausbildungsstellen und Ausbildungsstätten (In-house-training) betrifft. Je nach den Anforderungen an das Personal für zerstörungsfreie Prüfungen ist diese ÖNORM für die Qualifizierungsstufen 1, 2 und 3 anzuwenden.

ÖNORM M 3042 2019-12-01 2020-10-01 Comment

Qualifizierung, Zertifizierung, Autorisierung und Zulassung von Aufsichtspersonal der zerstörungsfreien Prüfung gemäß ÖNORM EN ISO 9712, UIC-Kodex 960 V, ÖNORM EN 4179 und NAS 410

Die vorliegende ÖNORM legt Rahmenbedingungen für den Aufbau, die Abwicklung und die Aufsicht bei Qualifizierungsprüfungen in den Stufen 1 bis 3 gemäß ÖNORM EN ISO 9712, UIC-Kodex 960 V, ÖNORM EN 4179 und NAS 410 fest. Sie regelt eine einheitliche Vorgangsweise für die Bewertung der Prüfung und deren Dokumentation einschließlich der Ausstellung des Zertifikates bzw. des Qualifikationsnachweises für Personal der zerstörungsfreien Prüfung (ZfP).

Martin Lorenz

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Martin Lorenz

Deputy Director Standards Development
+43 1 213 00-409