New work items Komitee 245

Bäderwesen

Spa and pool technology

Document number Starting date Project date of draft
ÖNORM M 5872 2017-10-01 2020-06-01 Comment

Ausstattung von Badewasser-Aufbereitungsanlagen mit Mess- und Regelgeräten

Diese ÖNORM regelt die Verwendung von manuellen und automatischen Mess- und Regeleinrichtungen für Bäder, die der Bäderhygieneverordnung unterliegen.

ÖNORM M 5879-4 2019-01-01 2020-01-01 Comment

Anforderungen an Chlorungsanlagen zur Wasserbehandlung - Teil 4: Elektrochemische Verfahren zur Erzeugung von desinfizierend wirkenden Chlorverbindungen vor Ort

Diese ÖNORM enthält Mindestanforderungen an Anlagen und Geräte, die zur Desinfektion und Oxidation von Inhaltsstoffen in Trinkwasser, Badewasser, Betriebswasser und Abwasser dienen. Die dafür erforderlichen Chlorverbindungen werden mittels elektrochemischer Verfahren vor Ort erzeugt und in Lösung gebracht. Für einfache Anlagen, wie sie im Falle einer Notwasserversorgung verwendet werden müssen, ist diese ÖNORM nur bedingt anwendbar. Bei Trinkwasser sind die Desinfektions- und Oxidationsmittel gemäß Trinkwasserverordnung und EG-Richtlinie zu verwenden, bei Badewasser gemäß Bäderhygieneverordnung.

ÖNORM M 6216 2017-06-01 2020-12-01 Comment

Schwimm- und Badebecken - Anforderungen an die Beckenhydraulik und die Wasseraufbereitung

Diese ÖNORM legt Anforderungen an die Hydraulik und die Wasseraufbereitung für Becken und Attraktionen fest, die unter die Bestimmungen der Bäderhygieneverordnung 2012 fallen.

ÖNORM M 6228 2018-10-01 2020-04-01 Comment

Bauliche Anforderungen an Beckenanlagen und Kleinbadeteiche

Diese ÖNORM legt bauliche Anforderungen an Beckenanlagen und Kleinbadeteiche fest. Zum Beispiel Einstiege in Schwimm- und Badebecken, Steganlagen, Fugenmaterialien, Beckenauskleidungen etc.

ÖNORM M 6235 2016-11-01 2020-06-01 Comment

Kleinbadeteiche - Anforderungen an die Ausgestaltung und Wasserqualität

Diese ÖNORM legt Anforderungen an die Ausgestaltung und die physikalische, chemische und bakteriologische Beschaffenheit des Wassers von Kleinbadeteichen fest, die den rechtlichen Vorgaben des Bäderhygienegesetzes (BHygG) und der Bäderhygieneverordnung 2012 (BHygV 2012) unterliegen.

ÖNORM S 1150 2019-07-01 2020-02-01 Comment

Anforderungen an die Ausbildung von qualifiziertem Bäderpersonal

Diese ÖNORM legt Anforderungen an die Ausbildung von Bäderpersonal fest, die auf den in dieser ÖNORM definierten Befähigungen basieren. Sie beinhaltet die Ausbildungs- und Prüfungsanforderungen, die Unterrichtsbereiche, die Lehrinhalte und die Qualifikation von Lehrkräften.

Jörg Nachbaur

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Jörg Nachbaur

Committee Manager
+43 1 213 00-524 +43 1 213 00-722